Neuer Primarius im Krankenhaus Oberwart vorgestellt

8.02.17
Das Ärzteteam im KH Oberwart wurde durch einen erfahrenen und sehr kompetenten Arzt erweitert. Prim.Dr. Alexander Albrecht übt seit dem 1. Februar 2017 seinen Dienst als Abteilungsvorstand für Gynäkologie und Frauenheilkunde aus. Im Rahmen eines feierlichen Festaktes wurde Prim. Dr. Alexander Albrecht von Gesundheits- und Soziallandesrat Mag. Norbert Darabos, dem Ärztlichen Direktor Dr. Kurt Resetarits und KRAGES Geschäftsführer DI (FH) Mag. René Martin Schnedl begrüßt.

„Ein Krankenhaus lebt von seinen Führungskräften und vom Personal insgesamt. Mit Dr. Albrecht konnte ein verlässlicher Partner gewonnen werden, der besonderen Wert auf Qualitätssicherung im Haus und die Zufriedenheit der Patienten legt“, führt LR Darabos an und betont dabei auch die 84%ige positive Patientenzufriedenheit im Burgenland.
Bei der Planung und dem Bau des neuen KH Oberwart wird Primar Dr. Albrecht ebenfalls eine wichtige Rolle spielen, denn KRAGES Geschäftsführer DI (FH) Mag. René Martin Schnedl betont in seiner Rede, dass wenn man ein neues Krankenhaus baut, eine optimierte Organisation das Fundament des zukünftigen Krankenhauses in Oberwart sein soll.

Prim. Dr. Alexander Albrecht startete seine medizinische Laufbahn mit seiner Promotion im Jahre 1988. Den Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe schloss er im Jahre 1997 ab und arbeitete seither im KH Hallein, wo er auch ab Juli 1999 als Vorstand der Abteilung Frauenheilkunde und Geburtshilfe tätig war.

Eine seiner Kernaufgaben war der Aufbau und die Optimierung des gynäkologischen Leistungsspektrums des Krankenhauses in Hallein. Diese langjährige Erfahrung wird Prim. Dr. Albrecht auch in Oberwart einfließen lassen und setzt in Zukunft auf eine „sanfte Geburt“, welche er mit den erfahrenen Hebammen des Hauses umsetzen möchte.

Foto: v.l.: LR Mag. Norbert Darabos, Prim. Dr. Alexander Albrecht, ÄD Dr. Kurt Resetarits