Primaria Dr. Anna Kettner neue Ärztliche Direktorin in Kittsee

29.06.18
Die bisherige stellvertretende Direktorin übernimmt interimistisch ab 1. Juli 2018 die Leitung des KRAGES-Standortes in Kittsee – der langjährige Ärztliche Direktor Primarius Dr. Luc Bastian geht per 30. Juni in den Ruhestand

Primaria Dr. Anna Kettner, Leiterin der Abteilung für Anästhologie und Intensivmedizin in Kittsee, wird neue Ärztliche Direktorin des Allgemein öffentlichen Ladislaus-Batthyány-Strattmann-Krankenhauses. Sie übernimmt per 1. Juli 2018 interimistisch die Leitung des Hauses von Primarius Dr. Luc Bastian, der nach 30 Jahren bei den burgenländischen Landesspitälern in den Ruhestand tritt.

Die stellvertretende Leitung in Kittsee hat Dr. Kettner bereits seit 2004 inne. Wann eine Neuausschreibung der Funktion erfolgt, wird seitens der Burgenländischen Krankenanstalten-Ges.m.b.H. (KRAGES) noch entschieden.

Prim. Dr. Anna Kettner: „Da ich schon lange in Kittsee arbeite, bin ich natürlich sehr mit unserem kleinen und familiären Krankenhaus verbunden. Hier herrscht ein sehr guter Zusammenhalt. Unser Spital hat einen festen Platz in der Gesundheitsversorgung des Burgenlandes und der angrenzenden Bezirke Niederösterreichs. Die Bevölkerung des Bezirkes Neusiedl wächst ständig und daher steigt auch der Bedarf an guter medizinischer Versorgung.“

Ing. Mag. Karl Helm, Geschäftsführer der KRAGES: „Ich freue mich, dass Primaria Dr. Kettner die Leitung unseres nördlichsten Hauses interimistisch übernimmt und bin mir sicher, dass wir wie bisher bestens zusammenarbeiten werden.“ 

Prim. Dr. Kettner stammt aus Halbturn und hat am BRG Neusiedl maturiert. Sie hat im Jahr 1985 an der Universität Wien promoviert und bereits die Turnusausbildung in Kittsee absolviert. 1989 erhielt sie die Anerkennung zur praktischen Ärztin sowie das Notarztdiplom. Im gleichen Jahr hat Dr. Kettner die Facharztausbildung Anästhesiologie und Intensivmedizin in Kittsee begonnen. Diese hat sie nach einer Karenzpause 1994 abgeschlossen, wovon sie drei Jahre am AKH in Wien verbracht hat. Sie ist seit 1995 in leitender Funktion in Kittsee tätig, seit 2002 als Primaria des Institutes für Anästhesiologie und Intensivmedizin.

Dr. Kettner hält außerdem ein Diplom der Österreichischen Gesellschaft für Kontrollierte Akupunktur und ist die stellvertretende wissenschaftliche Leiterin der Expositur Frauenkirchen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Oberwart (GKPS). Sie ist seit 2017 auch Mitglied des Gesundheitspolitischen Beirates des Landes Burgenland.

Frau Dr. Kettner ist verheiratet und hat eine Tochter.

Schwerpunkte des a. ö. Ladislaus-Batthyány-Strattmann-Krankenhauses Kittsee

  • Interne Abteilung: Gastroenterologische Diagnostik und Therapie inkl. Vorsorgeuntersuchung, nichtinvasive kardiologische  Diagnostik und Therapie, Stoffwechsel (Schwerpunkt: Diabetes)
  • Chirurgie: minimal invasive Chirurgie (Magen, Darm, Appendix, Galle, Hernien, Zwerchfellbruch) Schilddrüsen-OP, Varizen-OP (Laser)
  • Urologischer Fachschwerpunkt, ESWL (nichtinvasive mechanische Zertrümmerung von Nierensteinen)
  • Intensivtherapie mit Notfallversorgung (Notärzte aus Hainburg und Frauenkirchen fahren KH Kittsee an)
  • Computertomographie, ab 2019 auch Magnetresonanztomographie
  • Chemotherapien, Schmerztherapie und Vernetzung mit dem extramuralen Palliativteam