Institut für Kinderwunsch

Das Institut wurde im Jahr 2000 gegründet. Die Behandlungskosten werden zu einem großen Teil vom IVF-Fonds übernommen. Das Ziel überdurchschnittlich hohe Schwangerschaftsraten bei geringen Mehrlingsraten wird seit vielen Jahren kontinuierlich erreicht.

Durch die Integration des Kinderwunschinstitutes in die gynäkologisch-geburtshilfliche Abteilung ergeben sich für die Patienten viele positive Synergieeffekte. Chirurgische und hormonelle Behandlungen kommen aus einer Hand. In enger Kooperation mit der Kinderwunschambulanz im Krankenhaus Oberwart kann für Patienten aus dem südlichen Burgenland die Vorbereitung vor Ort erfolgen.

Bei der künstlichen Befruchtung sind alle modernen Methoden verfügbar (wie z.B.: Assisted Hatching und Kryokonservierung mit Lasertechnik; Polarisationsmikroskopie für Eizellbeurteilung und Spermaauswahl für ICSI, Langzeitkultur in Inkubatoren). Die individuelle Abstimmung der Möglichkeiten ist entscheidend für den Erfolg. Bei Bedarf wird auch IVF im natürlichen Zyklus angeboten.

 

 

Institutsleiter:
OA Dr. Peter Bauer


Team:
Dr. Nina Haiden
Dr. Jelena Kudra
Dr. Elisabeth Steiner
Dr. Lukas Wallner


Laborleitung:
BMA Andrea Binder


Ambulanz:
DGKP Dagmar Czmaidalka

Sekretariat:
Andrea Böhm
Silvia Freiberger


Ambulanz:

Terminvereinbarung Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr
Tel: 05 7979/34316