1107 Kinder, 1107 Spitäler, 1107 Preise

22.12.20

Mehr als tausend Schulkinder haben an einem Malwettbewerb der Burgenländischen Krankenanstalten-Ges.m.b.H. (KRAGES) teilgenommen. Thema war der Neubau des Oberwarter Spitals, dem größten Bauprojekt der Geschichte Burgenlands. Das Coronavirus hat die Auswertung etwas verzögert. Aber rund um Weihnachten werden nun die Preise verteilt.

„In Oberwart entsteht derzeit mit dem neuen Krankenhaus etwas Großartiges. Um das auch den Kleinen näherzubringen, haben wir in diesem Zusammenhang in allen Volks- und Mittelschulen im Bezirk Oberwart einen Malwettbewerb ausgeschrieben“, sagt Dr. Barbara Schober-Halper von der Stabsstelle Betriebsorganisation der KRAGES. Sie hat den Malwettbewerb initiiert.

„Wir haben genau 1107 Bilder bekommen. Da waren viele sehr detailreiche, sehr bunte und unglaublich kreative Werke dabei. Klar ist, bei unserem Malwettbewerb gibt es natürlich nur Gewinner. Jedes Kind bekommt von der KRAGES einen Preis. Aber, als wir dann ganz genau hingeschaut haben, sind uns ein paar Bilder aufgefallen, die uns besonders begeistert haben. Für die haben wir auch ein paar besondere Preise reserviert“, so Mag. Leo Szemeliker, Leiter der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit der KRAGES und ebenfalls Mitglied der Jury. In der Entscheidungsfindung unterstützte die KRAGES fachlich Mag. Nikolaus Schermann, Schulqualitätsmanager für die Bildungsregion Oberwart-Oberpullendorf, davor langjähriger Direktor der Europäischen Mittelschule Oberwart und studierter Kunstpädagoge.

Danke an die Preissponsoren

Zahlreiche Betriebe aus dem Burgenland haben sich bereit erklärt, Preise zu sponsern. Daher gibt es neben den von der KRAGES herausgegebenen KRAXI Büchern und Malbüchern, auch Preise folgender Sponsoren: Sonnentherme Lutzmannsburg, Hochseilgarten Stegerspark, Burg Lockenhaus, Kulturbetriebe Burgenland und Energie Burgenland.

Bei allen Preisspendern, aber natürlich auch bei den eifrigen jungen Preisträgerinnen und Preisträger sowie bei ihren engagierten Lehrerinnen und Lehrern bedankt sich die KRAGES sehr herzlich.

Foto: Eine der GewinnerInnen des Hauptpreises: Emila aus Oberdorf (v.l.n.r.: Volksschuldirektorin Oberdorf Dagmar Fassl, Emilia, Barbara Schober-Halper)