Vom Neubau KH Oberwart über neue medizinische Leistungen bis zur Roboterchirurgie

24.08.21

Erstmals auf der INFORM in Oberwart (1. bis 5. September 2021): Medizinische Vorträge von Ärztinnen und Ärzten der KRAGES - KRAGES mit neuem Stand-Konzept - Weiters: Info über Karrierechancen beim größten burgenländischen Arbeitgeber, neue Leistungen der KRAGES und über den Neubau in Oberwart

Auf der 50. INFORM, der größten Messe des Burgenlandes in Oberwart, tritt die Burgenländischen Krankenanstalten-Ges.m.b.H. (KRAGES) Anfang September mit einem völlig neuen Konzept auf: Erstmals werden auf dem Stand der KRAGES (Halle I, Stand 205/203) Ärztinnen und Ärzte leicht verständliche medizinische Vorträge halten, zugänglich für alle und mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Hubert Eisl, Geschäftsführer der KRAGES, sagt über das neue KRAGES-Messekonzept: „Wir investieren derzeit so viel wie nie zuvor in unsere Krankenhäuser. Wir richten auch die medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Leistungsspektren unserer Standorte neu aus. Wie die Menschen im Burgenland davon konkret profitieren, darüber werden die Besucherinnen und Besucher der INFORM in Oberwart in den Vorträgen unserer Ärztinnen und Ärzte informiert werden.“

Das Programm im Detail (Änderungen vorbehalten):

Donnerstag, 2. September 2021

10:30 Uhr Bmst. Ing. Christian Hofstädter, Projektleitung Neubau Krankenhaus Oberwart

Freitag, 3. September 2021

10:30 Uhr Oberarzt Dr. René Fallent, Innere Medizin, KH Güssing:
Akutgeriatrie und Remobilisierung: Die neue Versorgung für die ältere Generation im Südburgenland

15:00 Uhr Primarius Dr. Gottfried Pfleger, Urologie, KH Oberwart,
Oberarzt Dr. Thomas Niernberger, Chirurgie, KH Oberwart:
Ein echter „Da Vinci“ für das Burgenland: Was robotergestütztes Operieren den Patientinnen und Patienten bringt

Samstag, 4. September 2021

10:30 Uhr Primarius Dr. Andreas Ochsenhofer, Innere Medizin, KH Oberwart:
Atemnot, Brustschmerz, Herzinfarkt? Die koronare Herzerkrankung und ihre Therapie

15:00 Uhr Primaria Dr. Evelyne Bareck, Chirurgie, KH Oberpullendorf:
Der Schmetterling im Hals: Moderne Schilddrüsenchirurgie im Burgenland

Sonntag, 5. September 2021

14:00 Uhr
Primarius Dr. Alexander Albrecht, Gynäkologie, KH Oberwart:
Der weibliche Beckenboden als Zentrum des Wohlbefindens

Auf dem 45-Quadratmeter-Stand auf der INFORM bietet die KRAGES auch Informationen über das landeseigene Unternehmen als größter Arbeitgeber des Burgenlandes – mit rund 100 verschiedenen Berufsbildern an mehreren Standorten im Burgenland (unter anderem Spitäler in Oberwart, Oberpullendorf, Güssing und Kittsee sowie die Direktion in Eisenstadt und eine Schule für Gesundheits- und Krankenpflege an zwei Standorten).

Außerdem haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit einen „Alterssimulationsanzug“ zu testen oder mit einer speziellen Brille zu sehen, wie das Sehvermögen durch verschiedene Augenkrankheiten eingeschränkt wird. In beiden Bereichen baut die KRAGES derzeit das Angebot aus – in Kittsee und Güssing künftig mit einem Angebot für Akutgeriatrie und Remobilisierung, in Oberpullendorf mit der Weiterentwicklung der Augenheilkunde zu einem Fachschwerpunkt.

Am Donnerstag, 2. September um 10:30 Uhr, gibt es auf dem KRAGES-Stand einen Info-Vortrag des Projektleiters über das neu entstehende Spital in Oberwart, wo der Baufortschritt für alle sichtbar derzeit rasant ist. Dieses soll 2023 fertig gebaut sein und bis 2024 in Betrieb gehen.