14.10.2020

KRAGES Summer Med School: „Spannend, unkonventionell, eine Empfehlung“

Positive Rückmeldungen der Studierenden auf die 1. Summer Med School der KRAGES im September 2020 – Planung für 2021 beginnt Anfang kommenden Jahres

Durchwegs eine positive Resonanz bekamen die vielen Vortragenden sowie die OrganisatorInnen der 1. Summer Med School der KRAGES – unter der Leitung von Mag. Dr. Barbara Schober-Halper und der inhaltlichen Patronanz von ÄD Dr. Astrid Mayer.

Die Summer Med School war eine dreitägige Veranstaltung (16. bis 18. September 2020), die im Krankenhaus Oberwart sowie im Reduce-Hotel in Bad Tatzmannsdorf stattgefunden hatte. 18 Studierende der Humanmedizin aus Wien, Niederösterreich, dem Burgenland, der Steiermark, Deutschland und Ungarn hatten teilgenommen. Fachvorträge von KRAGES-Ärztinnen und Ärzten, aber auch der Erwerb von Fertigkeiten für den klinisch-praktischen Alltag standen dabei auf dem Programm, ergänzt durch Vorträge aus Medizinrecht, Kommunikation, Gesundheitskompetenz und einer Vorstellung des Neubauprojekts in Oberwart durch Pflegedirektor Andreas Schmidt.

Ein Höhepunkt war ein Kamingespräch mit Geschäftsführer Mag. Hubert Eisl und anderen Führungspersonen aus der KRAGES – etwa Primar Dr. Dieter Pertl, Leiter der Orthopädie und Traumatologie und OÄ Dr. Veronika Matzi, Leiterin der ZAE. Die Kollegin, die die ursprüngliche Idee einer Summer School in der KRAGES hatte, Ass. Dr. Katharina Dorner-Marlovits, diskutierte ebenfalls mit den Studierenden über die Zeit, die sie nach der Promotion durch die Wahl eines Ausbildungsplatzes vor sich haben.

Die Corona-Schutz-Maßnahmen waren im Herbst 2020 im Krankenhaus, aber auch bei unserem Kooperationspartner, dem Reduce-Hotel in Bad Tatzmannsdorf, allgegenwärtig, einige Socializing-Events mussten abgesagt werden. Trotzdem: Die Studentinnen und Studenten waren vom Engagement der Vortragenden und von den „Hands on“-Workshops begeistert: „Spannender, unkonventioneller Zugang zum Thema“ oder „eine entspannte Atmosphäre beim Üben und gutes Verhältnis zu Theorie und Praxis“ waren nur einige der lobenden Worte. Die Summer School sei „definitiv weiterzuempfehlen“.

Download Heft (PDF)


19.06.2020

KRAGES Summer Med School: Jetzt anmelden!

Die Burgenländische Krankenanstalten-Ges.m.b.H. (KRAGES) lädt heuer erstmals zur Summer Med School nach Oberwart ein. Drei Tage lang – vom 16. bis zum 18. September 2020 können die Studierenden der Humanmedizin ab dem 6. Semester das Besondere am Burgenland, den Menschen und den landeseigenen Spitälern erleben.

Netzwerken auf die pannonische Art bedeutet: sich willkommen fühlen, herzlich aufgenommen werden, in einer familiären Atmosphäre sich über die medizinische Ausbildung zu informieren, Fachvorträge der KRAGES-Ärztinnen und Ärzte zu hören, aber auch Einblicke zu bekommen, die man weder im Medizinstudium noch bei großen Kliniken, auf diese so burgenlandtypische Art bekommt.

Die Teilnahme inklusive Nächtigung in der Nähe des KH Oberwart sowie die Verpflegung ist für Studierende unentgeltlich.

Neben medizinischen Fachvorträgen und dem Erwerb von Fertigkeiten für den klinisch-praktischen Alltag, werden die Studierenden viele Möglichkeiten haben, sich mit Experten und Expertinnen auszutauschen. Zusätzlich liegt ein Schwerpunkt der Summer Med School auf dem Thema Kommunikation mit Patientinnen und Patienten, im speziellen mit Kindern und Jugendlichen. Hierfür bieten wir ein Training in unserem KRAXI-Krankenhaus an.


Jetzt anmelden!

Bei Interesse füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden dieses unterschrieben und eingescannt per E-Mail an katrin.karner-kalchbrenner@krages.at 

Achtung: Die Plätze sind limitiert! Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2020.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Programm

Das genaue Programm ist gerade im Werden. Wir werden Sie in Kürze hier im Detail informieren.

Hier aber bereits ein paar Auszüge vorab:

Insider-Stories, unter anderem ...

Hands-on und Background:

Netzwerken:

KRAXI-Krankenhaus: