Besuche

Ihre persönlichen Spitäler in Ihrer Nähe im Burgenland

 

Liebe Angehörige und Freunde unserer Patientinnen und Patienten!

Neue Regelungen der fünf burgenländischen Spitäler in Eisenstadt, Oberwart, Oberpullendorf, Güssing und Kittsee für Besuche.

Zutritt
Der Zutritt zu den KRAGES-Krankenanstalten ist mit einigen Ausnahmen nur mit negativem PCR-Test möglich. (Das PCR-Testergebnis ist maximal 48 Stunden gültig.)

 „4x1“-Regel 

•    eine BesucherIn 
•    pro Kalendertag 
•    eine stationär aufgenommene PatientIn im Zimmer 
•    für eine Stunde lang

besuchen. 

Fixe Besuchszeiten 
Besuche sind ausschließlich während den festgelegten Besuchszeiten möglich. Bitte um Verständnis. Diese sind:

  • Montag bis Sonntag zwischen 14 und 15 Uhr oder
  • Dienstag und Donnerstag zwischen 18 und 19 Uhr 


Ausnahmen:

• PatientInnen nach der Geburt dürfen eine Besuchsperson empfangen, wobei in den ersten 48h die 2,5G Regel gilt und ab 48h nach der Geburt ein negatives PCR-Testergebnis (nicht älter als 48h) für einen Besuch vorgelegt werden muss. 
• PatientInnen in Palliativ- oder Verabschiedungssituationen oder zur Begleitung in kritischen Lebensereignissen dürfen auch von mehreren Personen besucht werden. 
• Minderjährige PatientInnen dürfen täglich von zwei Personen zwischen 14 und 15 Uhr besucht werden – ab dem Tag der Aufnahme, wenn keine Begleitperson mitaufgenommen wurde.   
• BesucherInnen, die eine COVID-Erkrankung durchgemacht haben, sind 60 Tage ab Aufhebung des Absonderungsbescheides von der Testverpflichtung ausgenommen. 

Geltungszeitraum 
Die 4x1-Regelung für Besuche gilt bis auf Widerruf. In Abhängigkeit von der Intensität und Verbreitungsgeschwindigkeit der Omikron-Variante und von den gesetzlichen Vorgaben behalten sich die burgenländischen Spitäler wieder restriktivere Regeln vor, um Infektionen in Krankenhäusern möglichst zu verhindern.

FFP2-Maske ist Pflicht
Während des gesamten Aufenthaltes im Spital müssen die BesucherInnen eine FF2-Maske tragen. Das gilt insbesondere auch für die Zeit im Patientenzimmer. Auch alle anderen Maßnahmen sind einzuhalten – wie ausreichend Abstand halten, Hände so oft wie möglich desinfizieren, keine Umarmungen oder Küsse.

Danke, Ihre KRAGES-Spitäler

KrankenhausGüssingBesuchen
KrankenhausKittseeBesuchen
KrankenhausOberwartBesuchen
KrankenhausOberpullendorfBesuchen