Besuche

Ihre persönlichen Spitäler in Ihrer Nähe im Burgenland

 

Liebe Angehörige und Freunde unserer Patientinnen und Patienten!

Auf Basis der aktuell geltenden COVID-19-Verordnung des Gesundheitsministeriums lockern die fünf burgenländischen Spitäler in Eisenstadt, Oberwart, Oberpullendorf, Güssing und Kittsee die Regeln für Besuchszeiten.

2,5G bzw. 2G plus
Der Zutritt zu den KRAGES-Krankenanstalten ist mit einigen Ausnahmen nur mehr mit 2,5G-Nachweis (geimpft oder genesen oder PCR-Test) bzw. für Besucherinnen und Besucher nur mehr mit 2G plus-Nachweis (geimpft oder genesen plus negativer PCR-Test) erlaubt.

Das PCR-Testergebnis ist maximal 48 Stunden gültig.

 „4x1“-Regel 
Ab Montag, dem 20. Dezember 2021, darf 

•    eine BesucherIn 
•    pro Kalendertag 
•    eine stationär aufgenommene PatientIn im Zimmer 
•    für eine Stunde lang

besuchen. 

AUSNAHME WÄHREND DER WEIHNACHTSFEIERTAGE 
(24. bis 26.12.2021)
Patientinnen und Patienten, die die Weihnachtsfeiertage im Spital verbringen müssen, wird ermöglicht, dass sie am 24., 25. und 26.12., von zwei Personen besucht werden dürfen. 
Die Spitäler ersuchen aber weiterhin, nur dann im Krankenhaus jemanden zu besuchen, wenn dies unbedingt notwendig ist.

Fixe Besuchszeiten 
Besuche sind ausschließlich während den festgelegten Besuchszeiten möglich. Diese sind:
•    Montag bis Sonntag zwischen 14 und 15 Uhr 
•    An zwei Tagen pro Woche (Dienstag und Donnerstag) gibt es zusätzliche Besuchsmöglichkeiten zwischen 18 und 19 Uhr, 
Folgende generelle Ausnahmen von diesen Regelungen gelten weiterhin: 
•    Rund um Geburten darf eine Person dabei sein (Schwangerenuntersuchung, bei der Entbindung, Besuche unmittelbar nach der Geburt), wobei auch 2G plus nicht Voraussetzung ist.
•    Minderjährige Patientinnen oder Patienten dürfen täglich von zwei Personen zwischen 14 und 15 Uhr besucht werden – ab dem Tag der Aufnahme, wenn keine Begleitperson mitaufgenommen wurde; 2G plus ist hierfür jedoch schon Voraussetzung.
•    Für Palliativ- und Verabschiedungssituationen (ebenfalls keine 2G plus-Einschränkung)
  
In COVID-19-Isolierstationen sowie in den COVID-19-Intensivbereichen ist grundsätzlich kein Besuch möglich. Ausnahmen sind auch hier Verabschiedungssituationen.

Geltungszeitraum 
Die 4x1-Regelung für Besuche gilt bis auf Widerruf. In Abhängigkeit von der Intensität und Verbreitungsgeschwindigkeit der Omikron-Variante und von den gesetzlichen Vorgaben behalten sich die burgenländischen Spitäler wieder restriktivere Regeln vor, um Infektionen in Krankenhäusern möglichst zu verhindern.

FFP2-Maske ist Pflicht
Während des gesamten Aufenthaltes im Spital müssen die BesucherInnen eine FF2-Maske tragen. Das gilt insbesondere auch für die Zeit im Patientenzimmer. Auch alle anderen Maßnahmen sind einzuhalten – wie ausreichend Abstand halten, Hände so oft wie möglich desinfizieren, keine Umarmungen oder Küsse.

Bitte registrieren Sie sich beim Eingang

Es müssen sich alle, die in KRAGES-Spitälern jemanden besuchen wollen, mit Name und Adresse registrieren lassen. Das entsprechende Formular liegt beim Eingang auf. Um  allfällige Wartezeiten vor dem Eingang zu verkürzen kann das Formular auch heruntergeladen laden, ausgedruckt und vorausgefüllt werden.

Formular Download

Danke, Ihre KRAGES-Spitäler

KrankenhausGüssingBesuchen
KrankenhausKittseeBesuchen
KrankenhausOberwartBesuchen
KrankenhausOberpullendorfBesuchen